Fallbericht: 

 
Anamnese Zuweisung eines 6-jährigen Knaben am 12. 3. 1997 durch die Hausärztin wegen seit einigen Stunden bestehenden rezidivierenden, krampfartigen Schmerzattacken im Oberbauch.
Im September 1996 Hospitalisation wegen der gleichen Symptomatik. Damals wurde die Diagnose einer Gastoentritis gestellt. Seither war der Patient immer schmerzfrei. 


Eintrittsstatus 6-jähriger Knabe in reduziertem AZ. Windet sich und schreit immer wieder wegen starker kolikartiger Schmerzen. KP kompensiert, BD 91/56, P 84 reg., reine HT, VA über allen LF. Abdomen weich, keine peritonitischen Zeichen, jedoch leicht diffuse Druckdolenz. Spärliche, teilweise hochgestellte Darmgeräusche.


Radiologische Abklärung Abdomen Leeraufnahme liegend: 


Brauchen Sie noch zusätzliche Informationen?


Haben Sie einen Vorschlag für eine Diagnose? Senden Sie mir doch ein E-Mail. jh@wtnet.ch


Auflösung